Infos Tipps zur Siloabdeckung

Artikelnummer: Silo2


Preis auf Anfrage
sofort verfügbar


Beschreibung

  1. Silolack
    Sie schützen die Wände und Ihren Fahrsiloboden mit Siloanstrichen vor Gärsäuren.

    Silolack gibt es in verschiedenen Farben und Zusammensetzungen.
    Der Siloanstrich schützt das Fahrsilo vor den Säuren der Silage und verhindert so das schnellere Altern und porös werden der Betonwände.

    Seitenfolien
    Diese dient zum Schutz der Fahrsilowand vor Gärsäuren und gleichzeitig dichtet diese Folie das Flachsilo für Fehlgärungen ab.

    Gerade oberhalb und Unterhalb der Wand dringt oft Luft oder Flüssigkeit ein und es kommt zu Fäulnis.
    TIPP: Nehmen Sie zum Versuch die Silofolie vom Vorjahr und Schneiden diese in Streifen!

    Unterfolie
    Diese sehr dünne Folie (Stärke 40my) saugt sich an die Silage und verhindert so einen Lufteintritt. Gerade bei geöffneten Fahrsilos verhindert diese Folie, das die Luft weiter in den Silostock eindringt.
    Die Saugfolie (so wird die Unterfolie auch genannt) soll direkt auf der Silage liegen, seitlich wird die Seitenfolie darüber gelegt
    SICHER: Sollte es zu Qualitätsproblemen mit einer Silofolie kommen, so schützt die Unterfolie bis zur Neueindeckung! Wir empfehlen deshalb immer die Nutzung der Unterfolie. Auch die Verschmutzung der Silofolie zur Entsorgung oder Wiedernutzung ist geringer.



     

    Silofolien
    Mit dem Wissen über Silofolien kann man ganze Bücher füllen? wir versuchen hier die wichtigsten Daten zu bündeln.
    Stärke der Silofolie: früher wurden viele 200my Folien verkauft, inzwischen sind 150my oder 120my(mit Zusatzstoff Metalocene) gängig.
    Je dünner die Siloplane, desto weniger Transportkosten und Abfall fällt an.
    Die Stärke der Silofolie wird in mµ ausgedrückt:
    1mµ = 0,001mm Stärke
    Silofolie hat z.B. 150my => ein Stärke von 0,150mm Folienstärke

    Farben der Silofolie: Früher wurden teilweise in dunkelfarbige Folien Recyclingmaterial beigemischt und dadurch nicht immer gleichbleibende Qualität erreicht. Diese Qualitätsprobleme werden nun durch die Garantien der UV-Beständigkeit von mindestens 12 Monaten durch die Hersteller gewährt.

    Größe der Silofolie: um kein Wasser im Silostock zu haben, empfiehlt es sich, die Silofolie so breit zu wählen, das seitlich die Folie über den Rand hinausragt und darauf noch Sandsäcke gelegt werden können. Um möglichst wenig Abfall und Restrollen zu führen, kann bei immer gleicher Breite z.B. auch eine Großrolle angedacht werden.

    Wichtig für Silofolien:

    • hohe Gasdichte
    • hoch reißfest
    KONTROLLE: wenn Sie gleich nach dem Silieren DICHT abdecken, bildet sich eine richtige Luftblase unter der Folie!

     

    Silosäcke / Sandsäcke

    Silosandsäcke können gegenüber Reifen einen kompletten Luftabschluß schaffen. Dazu legen Sie die Sandsäcke einfach jeweils auf die Schlaufe des vorangehenden. Rund ums Fahrsilo wird dann eine Reihe oder evtl. sogar zwei Reihen gelegt. In Regelmäßigen Abständen soll dann eine Querreihe den Lufteintritt bei geöffnetem Silo verhindern und gleichzeitig vor Schäden durch Stürme schützen. Bei der Nutzung von Siloschutzgitter kann hier gleich der Übergang zwischen den Siloschutzgittern als Querverbindung gewählt werden, das wird meist in 5m-Bahnen verlegt.

    TIPP: Legen Sie Ihre Silosäcke gleich auf eine große Palette (am besten 120cm x 120cm), dann lassen sich diese gleich an den richtigen Platz transportieren. Über Kreuz legen und bei nichtgebrauch vor Sonne schützen, so halten Ihre Silo-Sandsäcke noch länger.
    Beim Befüllen der Silosäcke bis maximal einer Handbreite unter der Verschlußhöhe bleiben, dann kann sich der Sandsack noch seinem Untergrund anpassen. Zum Befüllen verwenden Sie am besten Riesel zwischen 4 und 8mm - also ohne Feinanteil, der die Flüßigkeit speichert.


    Siloschutzgitter:
    Bei der Wahl des Siloschutzgitters sollte entscheiden, wie stark die Beanspruchung ist. Meist reicht unsere gängige Qualität für fast alle Gebiete. Bei sehr starkem Krähenbefall bietet sich jedoch auch unser Siloschutzgitter mit über 280gr/m² an! Bei diesem sind die Fäden noch enger gewoben und somit eine noch höhere Sicherheit für Ihre Silage.
    Bei dem Maß des Siloschutzgewebes ist zu beachten:
    • Die Entnahmegeschwindigkeit ist maßgebend, d.h. bei schnellem Entnehmen können auch 10 oder 15m Länge gewählt werden, meist ist jedoch eine Siloschutzgitter-Breite von 5m ideal.
    • Die Fahrsilobreite braucht mit dem Siloschutzgitter nicht überragt werden.




 


Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


4.7 / 5.00 of 120 wegner24.eu customer reviews | Trusted Shops