Unsere Verarbeitung und unser Versandt sind weiter für Sie da! Tägliche Abholung durch Paketdienst und Spedition sind gewährt. Bitte melden Sie sich bei einem Besuch vorher an, mit Abstand & Mund-Nasenschutz empfangen wir Sie gerne wieder.

Windschutznetz - selbst verarbeiten oder Windschutzsystem kaufen?

Soll ich mein Windschutznetz selbst verarbeiten, 
oder besser ein Windschutzsystem kaufen?

Für diese Überlegung fragen wir euch immer drei Dinge:

- wie groß ist die Breite und Höhe eurer Öffnung?
- wie oft wollt ihr das Netz öffnen?
- Wo kann ich das Netz wie befestigen?

eventuell ist noch die Windstärke an der Stelle interessant... je nachdem was verbaut wird

Windnetz beige Rohmaterial verbaut

Hier wurde ein Windschutznetz in beige in eine Pferdebox verbaut. Da diese Öffnung nicht groß ist und permanent verbaut bleibt, ist Rohmaterial mit Dachlatten verspannt eine einfache und kostengünstige Möglichkeit ein Windnetz selbt einzubauen.

Wichtig gerade bei Windschutznetzen im Stall: es sollten alle 4 Seiten befestigt werden können, damit eure Tiere nicht daran herumknabbern können. 

Auch fest verspannt und dauerhaft geschlossen: Windschutznetze in einer Reithalle. Jedoch sind hier die Flächen so groß, das ein Verbauen von Rohmaterial nicht mehr sinnvoll ist.

Hier wird meist ein Aluprofil (Kederprofil) verbaut und das Windschutznetz mit dem passenden Keder ausgestattet.
Hierzu würden wir euch aber gerne beraten und dann die richtige Verarbeitungsart anbieten. 
Unten werden diese Systeme meist mit einer Tasche (Hohlsaum) ausgestattet, um dann das System nach unten per Spannratschen abspannen zu können.

Link Verarbeitungsarten: https://www.wegner24.eu/Windschutzsystem-fest-fixiert-Sonderloesungen

Link Zubehör: https://www.wegner24.eu/Windschutznetze-Zubehoer